Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

105 Kommentare

Frage an den Besucher

Das es hier gerade etwas ruhiger zugeht liegt daran, dass ich nachdenke (und dabei diese Melodie höre). Ich bin noch etwas unsicher, weshalb ich einfach mal in die Runde frage:

Das Photoshop-Weblog hat die Aussicht auf einen Sponsor. Der Fachverlag Galileo Design, von dem euch bestimmt das eine oder andere Produkt bekannt ist, möchte dieses Blog jeden Monat mit 200,00 Euro unterstützen. Das erscheint erst einmal nicht viel, vor allem wenn man bedenkt, dass etwa die Hälfte wegen den Serverkosten wegfällt, doch geht es dabei um eine langfristige Partnerschaft, die echt helfen könnte.

Ein Sponsoring basiert natürlich auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Deshalb könnte demnächst ein kleines Logo mit »sponsored by Galileo« und ein dezenter Banner auf der linken Seite unter dem Menü auftauchen. Bei dem Banner würde Galileo sogar auf nervige Animationen und knallige Farben verzichten.

Weiter soll es einen Sponsor-Bereich geben, indem längere Artikel, Aktionen, Texturen und exklusives Material von verschiedenen Galileo-Produkten wie etwa Video-Tutorials gesammelt werden. Ein Download-Bereich wurde ja schon öfters gewünscht. Auch könnte es mehr Gewinnspiele geben, wenn es denn zu einem Sponsoring kommt.

Auf der einen Seite also ein Banner und ein kleines Logo, auf der anderen Seite mehr Gewinnspiele, längere Artikel, Video-Tutorials, ein Download-Bereich und die Gewißheit, dass der Server läuft.

Ich möchte dabei betonen, dass meine Beiträge ansonsten in der gewohnten Form erscheinen. Es wird zu keiner versteckten Werbung oder gar „Produkt-Geschleime“ kommen.

Ich würde mich wirklich über die Meinung der Leser zum Thema freuen! Wie steht ihr zu einem Sponsoring?

Kommentare

  1. Daniel

    Daumen hoch!
    Mach das…

  2. Ein letztes Mal zum Thema „Glaubwürdigkeit“ eines Weblogs: Es ist ja immer so, dass ein Weblog (hauptsächlich) von einer Person geführt wird. Es ist also seeehr subjektiv. Wer hier schon länger mitliest wird festgestellt haben, dass ich kaum über Photoshop-Bücher oder DVDs berichte, ganz einfach weil ich es sehr schwer finde, Einsteiger-Material zu beurteilen. Ich verstehe immer was der Autor meint, weil ich das ganze Wissen eh schon habe.

    Es wird also kaum dazu kommen, dass ich hier Produkte teste. Wenn, dann wird ein Produkt mit einem Gewinnspiel vorgestellt. Da ist es wohl OK, wenn ich als Beschreibung die des Verlages verwende, so wie es auf Amazon geschrieben steht. Bei einem Gewinnspiel erwartet ja auch niemand, dass man ein Produkt schlecht macht (oder kann sich jemand vorstellen, dass bei einer Verlosung eines Mercedes beschrieben wird, dass die Elektronik öfters Probleme macht?). Ich denke, damit sind die Fronten geklärt. *gg*

  3. Als treuer Stammleser und täglicher Besucher könnte ich damit gut leben. Mach das mal.

  4. Sascha Jahn

    Bin unentschlossen und kein User deiner Seite (nicht einmal von Photoshop) aber schreibe gerade eine Ar4beit über iInternetsponsoring und wäre deshalb sehr interessiert daran zu erfahren warum aus dem Banner nichts geworden ist!? Oder ist der Banner so unauffällig oder klein, dass ich ihn einfach übersehen habe?
    Mfg Sascha

  5. Ein wenig steht dazu hier: http://www.photoshop-weblog.de/?p=585

Schreibe einen Kommentar