Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

7 Kommentare

Fotorestauration mit FocusMagic

Photoshop bekommt immer mehr Weichzeichnungsfilter. Die Scharfzeichnungs-Abteilung sieht dagegen mikrig aus. Mit FocusMagic bekommt man jetzt ein PlugIn, das Kameragewackel, Bewegungsunschärfen und der Rasterung von gedruckten Bildern entgegenwirken kann. Das Beispiel zeigt in der Vergrößerung, dass auch ansonsten hoffnungslose Bilder noch gerettet werden können, was besonders an dem Nummernschild deutlich wird. FocusMagic ist für Windows und Mac erhältlich und kostet etwa 40,00 Euro.

Kommentare

  1. plexynote

    Hmm – das vorher-nachher-bild sieht mir sehr nach ’nem fake aus… ich glaube nicht, dass man ein so verwaschenes nummernschild mit welcher software wieder scharfkriegt… wie gesagt, die weichzeichner-abteilung in PS ist groß! ;-)

  2. Diz

    plexynote, das sehe ich genau so.
    Ist das gleiche wie mit den Vorher-Nachher-Models bei Diätmitteln, die vorher einfach einen anderen Body untergeschoben bekommen.

  3. Sorry @Dirk aber Ihr könnt mir ja echt eine ganze Menge erzählen aber nicht, dass man aus diesem Pixelhaufen ein lesbares Nummernschild erzeugen kann. Man kann aus dem Nichts keine Informationen erschaffen…

    Gruß, Dave

  4. Dirk Metzmacher

    Schaut euch mal die anderen Beispiele auf der Website an, oder die Filme!

  5. Hat schon es jemand schon selbst ausprobiert?
    Das mit dem Nummernschild glaub ich auch nicht wirklich….

  6. Dirk Metzmacher

    Es gibt auch ein Tutorial zum Thema: http://www.focusmagichelp.com/forensics.htm

  7. Thomas

    Hmmm… sieht shice aus, ist maximal für´s web zu gebrauchen, mehr aber auch nicht. Besser ist es, auf ein gutes Motiv zu warten.

Schreibe einen Kommentar