Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

12 Kommentare

Facebook und Twitter

Nachdem Twitter nun schon länger der tägliche Begleiter des Photoshop-Weblogs ist, konnte die Facebook-Seite als zweiter Begleiter gut eingerichtet werden. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn noch weitere Leser meinem Twitter-Account http://twitter.com/photoshopweblog folgen würden oder die Photoshop-Weblog-Facebook-Seite offiziell für gut befinden. Ich bringe da noch etwas andere Themen als hier im Blog, weshalb sich beides gut ergänzt. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Kommentare

  1. Ich will nicht auf zwei Seiten Infos vom gleichem Blogger bekommen. Du bist nicht der einzige den ich lese und ich soll zwei Seiten für dich ansurfen? Meine Zeit ist leider auch begrenzt. Und so schaue ich mir nur eines an. Dieses hier.
    Entscheide dich bitte. Mit zwei Seiten nimmst du mir zuviel Platz bei meiner Zeitplanung in Anspruch.

  2. ki

    *lol* – so ist für jeden was dabei. man muss ja nicht alles verfolgen.

  3. Dirk

    @Mark: Es ist ja nur ein zusätzliches Angebot. Das muss man nicht unbedingt verfolgen. Die tägliche Dosis Photoshop bekommst du ja weiterhin hier im Blog. Twitter und Facebook sind nur Experimente. :)

  4. Wenn dem so wäre dann dürfte das hier nicht stehen.

    ##Zitat Anfang##
    Ich bringe da noch etwas andere Themen als hier im Blog, weshalb sich beides gut ergänzt.
    ##Zitat Ende##

    Das heisst, ich lese hier nicht alles was du postest. Du machst also Unterschiede und bietest deinen Content nicht im vollen Umfang auf beiden Portalen an. Du spaltest hiermit dein Weblog.
    Stell dir mal vor du kaufst dir ne Fernsehzeitung und in der steht nur Motag bis Mittwoch drinn. Den Rest kannst du dir wo anders besorgen. Das ist mehr als unkomfortabel. Ich hatte das bisher so verstanden, dass du dort die selben Sachen postest. Aber Unterschiede zu machen geht gar nicht.
    Sorry! Das ist FALSCH was du da machst.
    Blogger nehmen einen sehr kleinen Teil des täglichen Konsums von Menschen in Anspruch. Dies auch noch auf zwei Seiten zu verteilen, ist kompletter Unsinn.

  5. Marcel

    Also ich finde den Facebook Account super. „Gefällt mir“ ;)

  6. rxa

    facebook > twitter

  7. @Mark: Hier bleibt ja alles beim Alten und ich veröffentliche ja seit eh und je auch auf anderen Seiten Inhalte, etwa regelmäßig bei Dr.Web, Pixxsel und Print24. Da musst du dich ja nicht stressen und alles lesen, was ich so verzapfe ;)

  8. Gast

    Wenn Dirk sich dabei bloß nicht verzettelt! Auch sein Tag hat nur 24 Stunden und irgendwo muss die Qualität auf der Strecke bleiben. Um das Photoshop-Weblog wäre es schade! Über SeconLife lacht man heuer entspannt, facebook & co wird’s bald auch so gehen.

  9. Dirk

    Das kostet mich ja nicht so viel Zeit. Bei Twitter und bei Facebook erscheinen die gleichen Meldungen. Also muss ich nur einmal etwas entdecken. Und hier im Blog erscheinen seit diesem Monat täglich zwei Meldungen. Also gibt es auch hier keine Probleme.

  10. Gast

    Hoffentlich, lieber Dirk! Werde aufmerksam bleiben und weiter regelmäßig hier reinschauen. LGG

  11. Tony

    Moin,
    meine Freundin fragte mich letztens, warum denn neuerdings unter jeder Nachrichtenwebsite, Fotoentwicklerseite oder ganz anderen simplen Dingen immer so etwas steht wie ‚find ich gut‘ oder ‚bei twitter verfolgen‘ und so. Und jetzt geht das hier auch wieder mit Twitter und Co. Wahrscheinlich bin ich mit meinen 25 schon wieder ein altes Eisen, aber ich will mich gar nicht damit befassen, da ich den Sinn dieser ganzen Social Networks noch nie verstanden habe. Vllt kann man mir und meiner Freundin das mal kurz erläutern, warum man das macht. Und warum das Dirk macht, obwohl er doch seinen Blog hat und bei den von ihm genannten Seiten schon schreibt.

  12. Dirk

    Ich mache das, weil es recht leicht ist und zum Testen, was es bringt. Ich möchte meine Augen für neue Dinge offen halten. Wenn es dann nichts bringt, lasse ich es auch wieder. Es gibt ja keinen Zwang, weder zum Mitmachen noch zum Lesen. ;)

Schreibe einen Kommentar