Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

Ein süßes, fliegendes Hippopotamus amphibius

Süüüüüüüüüüüüüüüüüüß. So, haben wir das erledigt. ;) Davon ab ist diese Komposition nun wirklich gelungen, was aber auch an dem guten Ausgangsmaterial liegt. In diesem Tutorial mit dem passenden Namen Cute flying hippo wird ein Hintergrundbild mit einem Nest und einem Nilpferd kombiniert. Für den „Süßungsfaktor“ wird dieses Hippo noch mit kleinen Flügelchen verziert.

Ein süßes, fliegendes Hippopotamus amphibius

Kommentare

  1. Co2

    Wirklich klasse Arbeit.
    Aber seht euch mal die untere Eierschale an.
    Aber sonst wirklich gelungen.

  2. Das sieht aber wirklich putzig aus!
    Dein Blog gefällt mir übrigens super, so ein Design habe ich noch bei keinem anderen Blog gesehen, ist wirklich mal etwas ganz anderes. Weiter so!

  3. Sven

    Finde dieses Weblog auch ziemlich klasse! Mach bitte weiter so!

Schreibe einen Kommentar