Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

6 Kommentare

Die schönsten Photoshop-Fehler

Es gibt nun schon einige Seiten, welche die schönsten Fehler sammeln, die Gestalter so mit Photoshop anstellen. Der Beitrag 52 Worst Photoshop Mistakes In Magazines präsentiert noch einmal die schönsten Fehler aus Magazinen. Da sollten also eigentlich richtige Profis dahinter stecken. Aber die machen ja auch mal einen Fehler. Umso schöner für uns, denn so werden wir gut unterhalten.

Die schönsten Photoshop-Fehler

Kommentare

  1. Niemand ist perfekt, zeigt sich dadurch mal wieder schön.
    Wobei es auffällig ist wie schnell der Verstand sagt dass das seine Richtigkeit hat, wurde ja von mindestens zwei Personen (Gestalter / Arbeitgeber) als akzeptabel eingestuft.
    Bei einem Großteil der Motive hätte ich ohne die Erklärungen dreimal hinsehen müssen und wär vermutlich nicht von allein drauf gekommen, dass dort etwas nicht stimmt.

  2. arttank

    oh! Na ja, Manuel hat Recht!
    Trotzdem wundert es mich das Marketing und Head of Design, ( oder sogar der KreativDirector ) das abgesegnet haben!

    Ich hoffe ich komme nie auf solche Seiten/Blogg’s :)

    lg aus Berlin und immer weiter machen Dirk ! ! !

  3. Ich kann da auch nur sagen. Nobody is perfect.

  4. Utzelmutzel

    bei einigen bildern mag das zutreffen, aber bei einigen tuts in den augen weh – da noch mit „nobody is perfect“ zu argumentieren ist daneben – das sind für mich dann leute, die drückst du mit der nase in die schei*** und sie sagen dann immernoch „da ist keine schei***!“

    Sorry, aber ich weiß wovon ich rede, dass einige bilder davon zeugen, dass da jemand keine ahnung hat oder ziemlich besoffen/breit war oder zumindest eine sehschwäche hatte – oder er hatte einfach keinen bock!

    einige sachen kann man sonst einfach nicht übersehen – dafür fahren *gewöhnlich* einfach zu viele augen darüber, ehe es abgenommen und veröffentlicht wird…

  5. Karat

    Beim Hene-Katalog 2012 hat die Dame auch eine ganz merkwürdig Anatomie (Beine).

  6. Ich glaube, dass Model ist einfach nur sehr, sehr dünn. ;-)

Schreibe einen Kommentar