Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

13 Kommentare

Der Ball ist rund

Thordis Bonfranchi-Simovic (diesen schönen Namen musste ich einfach ausschreiben) vom Sahanya-Blog hat ein sehr schönes und für den Start der Fußball Weltmeisterschaft passendes Tutorial geschrieben. Über drei Seiten wird gezeigt, wie mann einen Fußball gestaltet, und zwar nicht im modernen Design, so wie es in wenigen Stunden über den Platz rollt, sondern im guten, alten Sechseck-Look.

Kommentare

  1. Hmm, bin jetzt nicht wirklich ein Fussball-Profi … aber sind die Sechsecke nicht größer, d.h. insgesamt weniger Sechsecke auf dem Ball?

  2. Hm, hab keinen Vergleich. Der neue Ball hat ja einen anderen Look *ggg* Ich denke, dass kann man leicht ändern, wenn man das Tutorial nachbastelt! Achja: 4 : 2 !!! Yipeeeeh!

  3. Jonny

    der neue Ball lässt sich ganz einfach mit Allways Binden gestalten :D

  4. *ggggg* Ob so ein Ball bei Regenwetter das Ideale wäre?

  5. Jonny

    *lol* das könnte u.U. in zustände ausarten wie bei den Fussball-Anfängen, wo der Ball mal eben bei Regen 3 Kilo schwerer wurde… :P

  6. Der Tutorial-Fußball sieht aber nicht sehr realistisch aus. Eher wie so ein Billig-ClipArt, oder?

  7. Verbessern kann man so etwas immer. Es sollte ja nicht fotorealistisch wirken, sondern eher wie ein Comic-Ball.

  8. Naja, wichtig ist doch, dass er eindeutig als Fussball zu identifizieren ist, und das Kriterium kann selbst das Beispiel voll und ganz erfüllen ;)
    Hab das Tutorial auch gleich genutzt, um ein wenig WM-Stimmung rüberzubringen -> http://www.mini-rock-festival.de ;)

  9. Hmm, naja ich meine ein Fussball in dem Look besteht aber nicht nur aus 6-Ecken sondern 1 Sechseck ringförmig umgeben von Fünfecken. Da liegt dann die Kunst. Hatte selbes Problem mal bei einem Auftrag. Hab aber keine Vernünftige Photoshop-Lösung gefunden. Ist aber auch schon 2-3 Jahre her.

  10. Ja, ein echter Klassiker-Fussball sieht anders aus.

  11. Mmmh, stimmt! Aber – mir sprang das eben so ins Auge – das Netz eines Fussballtores besteht oft aus Sechsecken ;)
    Nen Fussball mit einem von Fünfecken umrandeten Sechseck ist allerdings nicht so leicht mit Photoshop, weil diese Anordnung die Kugel schon erzwingt. Da muss man die Verzerrung schon mit einbauen o_O

  12. plexynote

    @Dirk Hermanns:
    Wenn ich mich nicht irre, sind die schwarzen Teile fünfeckig, umgeben von weißen Sechsecken. Deshalb kommt der Kollege Thordis (verzeiht, dass ich den Namen nicht ausschreibe…) auch nicht mit seinem Muster hin. Das Dumme an so einem Fußball-Muster ist, dass man es nicht so ohne weiteres auf einer 2D-Fläche abbilden kann…

  13. Thordis dürfte aber eine Kollegin sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Thordis ;-)

Schreibe einen Kommentar