Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

30 Kommentare

Thomas Bredenfeld: Praxistraining Fotografie: Panorama und Lightroom

Noch einmal, da letzter Tag: Ich möchte euch kurz zwei DVDs von Thomas Bredenfeld vorstellen. Es geht um die Video-Trainings Panorama und Lightroom 3. Auch ein kleines Gewinnspiel wartet am Ende dieses Beitrages auf euch.

Praxistraining Fotografie: Panorama

18 Stunden. Das sollte eigentlich schon reichen, als kurze Rezension. Thomas hat sich für uns die Arbeit gemacht und 18 Stunden lang alles zum Thema Panorama gesagt. 18 Stunden lang. Und das nicht nur am Rechner, sondern auch „On location“ in zahlreichen Live-Videos. Das sind praktisch zwei Arbeitstage, in denen man wirklich alles über die Panorama-Fotografie und -Verarbeitung lernen kann.

Thomas Bredenfeld: Praxistraining Fotografie: Panorama und Lightroom

So stellt er etwa verschiedene Aufnahmeverfahren und die benötigte Hardware vor, zeigt den kompletten Workflow von der Bildvorbereitung mit Raw-Konvertern und Bilddatenbanken über die eigentlich Bildmontage bis hin zur Ausgabe für den Druck oder als interaktives Panorama für’s Web oder gar als virtuelle Tour mit mehreren verlinkten Panoramen. Da fehlt nichts mehr in Bezug auf das Thema.

Thomas Bredenfeld: Praxistraining Fotografie: Panorama und Lightroom

Wie man dem Inhaltsverzeichnis entnehmen kann, geht es zunächst um die Grundlagen bei der Aufnahme, um die Panorama-Hardware, die Aufnahme-Praxis und spezielle Techniken. Auch die Pre Production, Montage/Stitching (dabei auch eine Software-Übersicht mit einem Video zu jedem Programm) sowie Zylindrische Panoramen, Sphärische Panoramen und Panoramen mit Fisheye-Objektiv sind Themen, die ausführlich behandelt werden. Begeistern können auch die HDR-Panoramen oder die Mosaiktechniken. Dann geht es in die Post Production und zur Ausgabe im Web. Virtuelle Touren und einige Tipps und Tricks runden die DVDs gut ab.

DVDs, da die 18 Stunden nur noch auf zwei DVDs passten. Und das zu einem Preis von einer DVD, 49,80 Euro. Wer sich für das Thema interessiert, erhält hiermit ein Referenzwerk. Und es kommt noch dazu, dass Thomas Bredenfeld mit seiner Art einfach ein guter Kumpel ist, der einen mal eben mit ruhiger Stimme in die Höhen der Panoramafotografie führt. Unaufdringlich und sympathisch.

Demovideos

Lightroom 3

Auch ein Video-Training zu Lightroom 3 hat Thomas erstellt. Nach einem Überblick über Lightroom und dem Schnelleinstieg geht es um die Neuheiten von Lightroom 3 und die alltägliche Arbeit. Dabei sind Bilder importieren, das Bibliotheks-Modul, die Bildverwaltung und die Bildbearbeitung im Entwickeln-Modul große Themen, die in 13 Stunden nicht weniger gründlich beschrieben werden. Auch das Zusammenspiel Lightroom/Photoshop und die Ausgabe werden beachtet.

Dieses Training kostet 39,80 Euro und ist ebenso zu empfehlen. Das gesamte Spektrum der Foto-Verwaltungs- und Rohdaten-Entwicklungssoftware wird hierbei abgebildet. Thomas ist ein Nutzer der allerersten Stunde (schon seit Lightroom 1.0 beta) und gibt nun die über die Jahre gemachten Erfahrungen sowohl für Einsteiger als auch für Profis weiter.

Demovideos

Gewinnspiel

Addison-Wesley hat mir drei Exemplare Praxistraining Fotografie: Panorama und zwei Exemplare Lightroom 3 überlassen, um ein kleines Gewinnspiel durchführen zu können. Teilnahmeschluss ist der 14.10.2010. Aus allen bis dahin abgegebenen gültigen Kommentaren (s.u.) werden wir die Gewinner bestimmen. Die Gewinner werden per E-Mail informiert und im Weblog (in diesem Beitrag folgt dann ein Update) genannt. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

So macht man mit: Schreibe einen Kommentar mit einem Link auf dein schönstes Panorama (könnte man etwa im eigenen Weblog, auf Flickr oder Facebook, ect. hochladen) und schreibe einen kurzen Satz zur Entstehung des Fotos (Wo entstanden? Welches Equipment genutzt? Wie nachgearbeitet? ect.). Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Beiträge!

Die Gewinner

1. Nou-Camp-Stadion / Christian Ö. (Preis: Praxistraining Fotografie: Panorama)

2. Schloß Nymphenburg / Konishkichen Artworks (Preis: Praxistraining Fotografie: Panorama)

3. Mondpanorama / Christof (Preis: Praxistraining Fotografie: Panorama)

4. Die Partnachklamm / Martin W. (Preis: Lightroom 3)

5. Kirche Mariä Himmelfahrt / Peter (Preis: Lightroom 3)

Ich hoffe ihr seid mit unserer Auswahl zufrieden. Sehenswert sind alle Einsendungen, aber es können ja leider nicht alle gewinnen.

Kommentare

  1. Hein

    Ich habe zwar kein Panorama anzubieten, habe mir aber die Lightroom 3 bestellt. Danke für den Tipp!

  2. Mein erstes und schönstes Panorama ist dieses hier: http://www.facebook.com/pages/Konishkichen-Artwork/152200331475397?v=photos#!/photo.php?pid=365674&id=152200331475397&ref=fbx_album
    Es ist ein HDR-Panorama, das ich freihand geschossen habe. Entstanden ist es vor knapp einem Monat mit einer Olympus E-520 und zeigt das Schloß Nymphenburg in München. Nachbearbeitung mit Photomatix und Photoshop.

  3. Das ist wirklich ein sehr schönes Panorama. (Genau so haben wir uns das vorgestellt als Kommentar.)

  4. Bernd Sch.

    Erstmal ein paar Worte zu Thomas Bredenfeld: Ich kann seine Produkte jedem ans Herz legen – ich durfte ihm im Rahmen meiner Medientechnikausbildung in einigen Lehrveranstaltungen zuhören und diese LVs waren mit Abstand die besten in der gesamten Studienzeit.

    Zum Foto:
    Entstanden ist es vor ca. 2 Jahren in den karnischen Alpen beim Abgang nach Untertilliach / Tirol; aus der Hand geschossen (war grad der Beginn meiner Fotografenlaufbahn, hatte damals nur eine D80, Kit- und ein Weitwinkelobjektiv und ein billiges Stativ dass aus Gewichtsgründen im Tal bleiben musste, und außerdem noch keinen Unterricht bei T.B. ;), nähere techn. Details sind auf flickr zu finden.
    Zusammengefügt in Photoshop CS3 oder 4
    http://www.flickr.com/photos/25316910@N03/2829784105/

  5. Mit einem Panorama kann ich leider nicht dienen, also auch nicht mitmachen, aber zu den Fotos oben kann ich was sagen:
    der wunderschöne Grazer Landhaushof (in dem schon auch mal – eigentlich jedes Jahr – eine Eiskrippe installiert wird http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/19659177) und ein Blick in den Grazer Dom (http://www.domgraz.at/).

  6. colorfish

    Hallo,

    ich beschäftige mich gerade mit Panoramas und ein erstes ist unter http://www.zeibig.com/portfolio.html veröffentlicht. Erstellt wurde die Aufnahme mit Stativ und einem Einstellschlitten von Novoflex. Einen Panoramakopf besitzt ich leider noch nicht, ist aber auf der Wunschliste ;-)
    Sicherlich könnte ich als „Beginner“ aus den Videos noch einiges Wichtiges lernen.

    Viele Grüße Christian

  7. Mein Panorama stammt aus dem Partnachklamm in Bayern von 2006. Der Weg durch die Schlucht war ziemlich eng, hat aber noch für ein Stativ gereicht. Der extreme Blickwinkel entstand durch ein Fisheye-Objektiv. Gestitcht und nachbearbeitet in Photoshop CS2.

  8. Martin W

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/539706/display/6459743 Hier nochmal der Link, hatte ihn nur als URL angegeben)

  9. http://christof.de.com/2010/10/mondpanorama/ Dieses Foto habe ich vor 4 Jahren im Urlaub in der Schweiz gemacht; Freunde haben über Vitamin B eine wunderschöne Hütte auf über 2000m Höhe günstig zu mieten bekommen. Damals hatte ich noch keine DSLR und bin mit einer Dimage A1 durch die Gegend gerannt. Der Kontrast zwischen den Schneebedeckten Hügel, der kalten Luft, dem Mond und den Sternen, gegenüber der warmen Stube, das fand ich so geil, dass ich reingegangen bin um die Kamera zu holen und ein Foto davon zu machen. Der Mond war komplett weiss, also überbelichtet; ich habe ihn seperat abfotografiert und via Photoshop (Elements) eingebaut. Das Panorama ist aus drei Fotos aufgebaut. Gerne würde ich das Foto heute nochmals neu machen und darauf achten, die Berge etwas mehr zu belichten, sie sind mir doch ein wenig zu unterbelichtet. Aber die Hütte wurde ein Jahr nach unserem Aufenthalt von Leuten gemietet, die vor der Hütte ein Feuer gemacht haben und das leider so nah am Haus, dass die Fassade (Holz) deutlichen Schaden genommen hat. Die Besitzer sind nun nicht mehr bereit, die Hütte zu vermieten :-( so bleibt nur die Erinnerung an einen wunderbaren Urlaub, in so einer Hütte ist der ganze Trubel der Welt weg, da oben ist Abends -gerade bei Schnee- die absolute Ruhe, das kann man sich nicht vorstellen. Einfach genial!

  10. Mein Panoramafoto ist vom Tegernsee bei Nacht. Das Foto entstand Ende Januar 2010 kurz vor Mitternacht. Es war bitterkalt, so um die minus 15° und ich hatte Mühe das Stativ aufzubauen und die Einstellungen an der Kamera vorzunehmen.

    Geschossen wurde das Bild mit der Canon EOS 7D. Nachbearbeitet habe ich noch etwas mit Photoshop.

    Leider fehlt mir Lightroom noch. Wäre ein weiterer Schritt um meine Software zur Bildbearbeitung und Bildverwaltung zu komplettieren :-)

  11. Mein Lieblingspanorama ist eine Aufnahme aus dem Nou-Camp-Stadion in Barcelona: http://nightline.deviantart.com/gallery/#/d2u1iu0

    Weil ich meine Canon 5D nicht ins Stadion mitnehmen wollte, habe ich das Panorama mit einer Canon Ixus 80 aufgenommen, was durch fehlende manuelle Einstellmöglichkeiten eine echte Herausforderung ist. ;) Nachbearbeitung und Zusammensetzung in Photoshop, Farbkorrektur und Entfernen von Blendenflecken.

  12. Persönlich finde ich folgendes Panorama als mein schönstes: http://shotographers.ch/foto_13.html. Es zeigt meine Heimatstadt: Luzern. Es entstand mit einer EOS 30D freihand und wurde anschliessend in Photoshop CS 2 zusammen gefügt. Anschliessend S/W Konvertierung und Sepia Tönung et voilà.

  13. Hey Christian, das Stadionpanorama ist echt klasse!

  14. Man sollte einen Ort in seiner Gesamtheit betrachten können, um Ihn auf ewig in sein Herz zu schließen. Das Panorama wurde an einer kleinen abgelegenen Küstenbucht bei Kap Arkona auf Rügen im Sommer 2009 aufgenommen und anschließend mit Photohop zusammengefügt: http://www.flickr.com/photos/public-viewing/5040821273/#/
    Wenn ich es betrachte rieche ich noch jetzt die frische Meeresluft und stelle mir vor wie das unruhige Wasser meine Sinne beruhigt.

  15. Eigentlich bin/war ich gar kein Freund von Panoramen, aber Langeweile ein Artikel von Calvin Hollywood haben mich „verleitet“ es einmal zu probieren.
    http://www.leola13.de/Panorama%20Haus%20Schnee%20-1.jpg
    Oben die engültige Fassung, unten die 360 Grad Rohfassung. Alles Freihand mit einer alten Kodak DX3600 und mit Photomerge in CS3 zusammengesetzt.
    Es wird in Zukunft sicherlich bei der einen oder anderen Gelegenheit wieder ein Panorama von mir geben.

  16. Daniel Lucas Egger

    Hier der Link zu meinen Panoramas: http://www.facebook.com/album.php?aid=45881&id=100000141680313&l=d4d6ac11e2

    PS: Sorry, hab leider zur Zeit nur Facebook zur verfügung um die Bilder zu posten.

  17. Hallo miteinander,
    ich sende heute ein aktuelles Foto von unserem Dänemarkurlaub ein. Das Bild ist letzte Woche auf der Insel Langeland entstanden. Vielleicht gefällt Ihnen der Schnappschuss ja :-)

    P.S: Ich habe eine Olympus SP570UZ und habe den Bildausschnitt mit Photoshop bearbeitet.

  18. Eines meiner schönsten Panoramas ist das Kap Arkona von Rügen. Anschließend mit Photoshop zusammengefügt und einem alten Stil verpasst. Hier ist es: http://www.flickr.com/photos/public-viewing/5040821273/#/
    Die Erinnerung ist herrlich.

  19. Sprotte69

    Hallo,

    eine Erinnerung an den diesjährigen Urlaub => der erste schöne Tag nach 10 Tagen nur Regen und kalt…
    http://img340.imageshack.us/img340/3545/steinbeckpanorama.jpg
    Aufgenommen mit der Bridge meines Dad`s und bearbeitet in PS … ein Versuch

  20. nedserd

    Von mir ein Panorama, das ich im vorigen Jahr vom Turm über der Dresdner Schwebebahn fotografiert habe. Freihand mit einer EOS 40D und dann mit PS CS4 zusammengesetzt.

    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/22545523

  21. Peter

    Hallo,

    ich habe ein paar Panoramas in letzter Zeit erstellt. Hier möchte ich euch das neuste präsentieren:

    http://www.flickr.com/photos/47289555@N02/4952476240/

    Gruß Peter

  22. Peter

    Hier noch die Daten:

    Kirche Mariä Himmelfahrt in Kutna Hora (Kuttenberg), Tschechei

    Mit meinem Handy (Sony Erricson Vivaz U5i) 32 Bilder aufgenommen. In Photoshop zusammengesetzt und nachbearbeitet (Helligkeit, Farben, Kontrast, etc.)

    62 Megapixel insgesamt (geht an das Maximum von Flickr ran)

  23. Hier der Link zu einem gelungenen Panorama:
    http://designest.de/portfolio/panoramas/monte-baldo-italien/

    Entstanden ist es im Sommer 2010 auf dem Monte Baldo am Gardasee. Dort war gerade Hochsaison der Paraglider.
    Geschossen wurde es Freihand mit einer Canon 350D @17mm mit Polfilter, um den Kontrast zu erhöhen, die Farben zu verbessern und den Dunst zu beseitigen. Zusammengesetzt mit Autopano Pro und nachbearbeitet mit Photoshop CS5. Tagsüber fotografier ich Panoramen meist Freihand (klappt gut mit ein wenig Übung), ich habe zwar auch einen Panoramakopf für’s Stativ, der kommt aber meist nur Nachts zum Einsatz.

  24. kurze frage: gibts hier eine funktion wie „subscribe to comments“? (dieser kommentar muss nicht veröffentlicht werden, eine antwort reicht mir auch! =))

  25. Es war bitter kalt am Ort der Aufnahme und das Panorama wurde mit einfachsten Mitteln via Windows Live bearbeitet.

    http://www.shockmotion.de/panorama-erstellen/

  26. @Christof: derzeit nicht…

  27. Mein letztes (und auch erstes) Panorama ist mit der Brenizer Methode gemacht – also ein Multirow-Panorama mit weit offener Blende. Kamera war eine Leica M8 mit 50mm Summicron bei Blende 2. Insgesamt 21 Bilder einfach aus der Hand, Fokus bei etwa 1m.

    http://www.flickr.com/photos/cmaj7/4977941418/#/photos/cmaj7/4977941418/lightbox/

  28. christof

    Ja geil! :-) Da freue ich mich aber Dolle!!! :-D Danke!!!

  29. moin moin kollege =) diesen kommentar brauchst du nicht zu veröffentlichen, ich nutze das hier mal als kontaktformular =)

    wie bekomme ich meinen preis? ich platze ja schon vor lauter vorfreue ;))!

Schreibe einen Kommentar