Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

3 Kommentare

Schmelzendes Gesicht

Im Beitrag Melting Girl in Photoshop wird die Aufnahme eines Totenschädels mit der einer Frau so kombiniert, dass die Illusion eines schmelzenden Gesichtes entsteht. Dabei kommt auch ein wenig Schokoladensirup zum Einsatz, allerdings passend koloriert.

Schmelzendes Gesicht

Kommentare

  1. Alex

    Bis auf die „Fäden“ rechts vom „Hauptfaden“ der in der Pfütze endet sehr gut. Aber wie gesagt rechts unter dem Kinn wirkt absolut nicht. Zu 2-dimensional.

  2. Ich finde das Resultat kann sich sehen lassen und die Idee ist auch klasse. Werde mich morgen mal hinsetzen und das Tutorial nachbauen um´s zu verinnerlichen.

  3. Marion

    Wie kann mann eine schöne Frau nur derart entstellen ;-) *tststs*

    Mir ist das „silberne Teil“ zu groß (ich wusste bisher nicht, dass Schädel nach dem Tod noch wachsen …)

    Die Augenhöhle ist zu weit oben und der Wangenknochen zu breit. Die Abtropffläche ist meiner Meinung nach nicht nachvollziehbar, denn der rechte Teil „lebt“ ja noch und die Haut gehört da nicht hin.

    Aber nichts für ungut … wer’s braucht *grinz*

    LG von Marion

Schreibe einen Kommentar