Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

6 Kommentare

Immer dünner

Falls man selbst oder der Partner denkt, er sei zu dick, könnte Photoshop helfen. Körper werden einfach neu geformt. So macht Abnehmen Spaß. Und den Umgang mit den Verflüssigen-Werkzeugen übt man auch noch so nebenher.

Kommentare

  1. keine so neue sache, aber ganz originelles Beispiel. nicht ganz so extrem aber im prinzip genauso wird es bei den stars in den Frauenzeitschriften ja gemcht.

  2. Nett gemacht, schöne Erklärung und wie er schon sagt, mit etwas mehr Zeit und etwas genauerer Arbeit, kann man da sicherlich noch viel mehr rausholen. Also nicht nur sicherlich, sondern ganz bestimmt sogar. Aber auch solche Quickies sind mal sehr angenehm. Danke.

  3. Ich finde das Beispiel auch gut. Interessant wäre dann wirklich noch die Fassung mit viel Feinarbeit gewesen..

  4. Soweit ganz ok aber mit Schwächen im Detail. Der strukturlose Hintergrund ist wirklich bestens geeignet für eine derartige Retusche. Auf strukturstarken Hintergrund ist dies mit dieser Methode nicht so einfach machbar.

  5. Dazu kommt, dass das Gesamtbild im fertigen Produkt nicht natürlich wirkt.
    Für mich ist es eher eine Amateurleistung.

    Grüße

    Simon

  6. Finde es verdeutlicht doch sehr gut wie schnell und man auch als Amateur ein Photo etwas aufhübschen kann. Das Video ist ja gerade einmal 6 Minuten. Und die Tools die Verwendet wurden sind wirklich kein Hexenwerk. Gut einige knifflige Stellen wurden ausgelassen und damit es nicht erkannbar wird müsste auch noch etwas Zeit in das Bild gesteckt werden aber auf den ersten Blick ist schon nicht mehr zu sehen das etwas geändert wurde dabei wurde das Gewicht der Frau sicherlich um 60 kg veringert ;) also ein paar Funde sind auch für einen Amateur schnell zu kaschieren ;)

Schreibe einen Kommentar