Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

5 Kommentare

GimpShop für Windows

Gimp wird sie einfach nicht los – die verwirrende Oberfläche. Egal welche tollen neuen Features die Updates von Gimp bisher gebracht haben, es bleibt irgendwie unbequem. Gerade für den Umsteiger von Photoshop auf die OpenSource-Konkurrenz war das bisher ein Hinderniss. Jetzt gibt es mit GimpShop eine ganz spezielle Version der Bildbearbeitung. Wie der Name schon andeutet wurde die Oberfläche von Gimp so angepasst, dass sie die Menüführung, Begriffe und Tastaturkürzel von Photoshop simuliert. So wird es übersichtlicher, erleichtert aber vor allem den Umstieg vom Grafikprogramm Nummer 1. Dabei sorgt GimpShop nur für kosmetische Änderungen. CMYK bleibt weiter ausgeschlossen. Auch GimpShop für Windows ist OpenSource und kann kostenlos heruntergeladen werden. Die Software ist natürlich auch für Linux und Mac erhältlich. Für Mac OS X ist allerdings X11 Voraussetzung.