Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Zum Anfang

Top

Beiträge von Maike Jarsetz

Galileo Design: Lidschatten auftragen

22. März 2010 |

Um einen Lidschatten digital zu simulieren, bedarf es mehr als einfach nur eines farbigen Pinsels. Genauso muss der Abdunklung der Haut und dem veränderten Reflexverhalten durch die farbigen Pigmente Rechnung getragen werden. Die Kombination dieser verschiedenen Wirkungen muss dann sanft in unterschiedlichen Stärken aufgetragen werden. Weiterlesen

Galileo Design: Porträtretusche im RAW-Format

15. März 2010 | 4

Foto: Hilla Südhaus Inhalt: Selektive und lokale Korrekturen kombinieren

1. Basisanpassung

Die meisten der Korrekturen dieses Workshops sind lokaler Art. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Anpassungen, die das ganze Motiv betreffen, an den Anfang stellen.

Durch eine minimale Belichtungkorrektur um eine Viertelblende 1 und ein zusätzliches Anheben der Helligkeit auf einen Wert von 55–60 verlieren die Hauttöne ein wenig die Schatten. Weiterlesen